zurück zur Übersicht

Klinikunterricht

Entsprechend §54 des Thüringer Schulgesetzes vom 01.8.1913 sollen Schulpflichtige, die sich 6 Wochen und länger oder wiederholt in medizinischen Einrichtungen aufhalten und deshalb nicht am Unterricht in der Schule teilnehmen, Grundlagenunterricht erhalten. Wurde Grundlagenunterricht eingerichtet, so können hieran alle Schulpflichtigen teilnehmen, die sich in der medizinischen Einrichtung aufhalten.


Rechtsgrundlagen

§54- Unterricht im Krankheitsfall (ThürSchulG)
§59 (5)- Leistungsbewertung (ThürSchulO)
§28- Nachteilsausgleich (ThürSoFöV)
§12- Sonderregelungen zum Unterricht im Krankheitsfall (ThürFSG)

In Erfurt wurde durch das Staatliche Schulamt Mittelthüringen Klinikunterricht am HELIOS Klinikum eingerichtet.

Klinikunterricht heißt:

Aufgaben des Klinikunterrichts:

FRAU-MUTTER-KINDZENTRUM

KINDER-UND JUGENDPSYCHIATRIE

[Seitenanfang]