zurück zur Übersicht

Logopädie


Die Logopädie ist ein medizinisch fundiertes, psychologisch und pädagogisch orientiertes Fach, das sich in ärztlicher Zusammenarbeit mit der Erkennung, Untersuchung und Behandlung von Störungen und Krankheiten im Bereich von Stimme, Sprache, Sprechen, Schlucken und hören befasst.

Eine logopädische Therapie, die vom Hausarzt, Kinderarzt, HNO-Arzt oder Neurologen angeordnet werden kann, soll Menschen jeden Alters (Säuglinge, Kleinkinder, Schulkinder, Jugendliche, Erwachsene) mit Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen, die organisch oder funktionell verursacht werden, helfen.

Störungsbilder

Therapie bei Kindern:

Therapie bei neurologischen Erkrankungen:

Therapie bei Stimmstörungen:


[Seitenanfang]